Goods & Gadgets

Diese Eismaschine ist von der Firma Goods &  Gadgets. Sie viel mir auf Amazon ins Auge da sie eine gute Größe hat und dadürch nicht so viel Platz im Gefrierfach einnimmt. Und selbstgemachtes Eis ist doch immer etwas feines :) So kann jeder aus der Familie seiner Kreativität freien lauf lassen. Ob nun Wassereis, Früchteeis Joghurteis u.s.w.

Die Eismaschine wurde schnell und sicher geliefert.

Bei der Eismaschine (18,5 x 12,5 x 11cm),war dabei:
- : 6 Eisstiele
- 3 Tropfschutz zum Aufstecken
- 1 Tool zum behilflich sein, um das Eis besser heraus zu bekommen.
- Anleitung

 

 

 

 

 

Mein erster Eindruck: Sehr gut verarbeitet keinerlei Mängel. Auch das Zubehör, ist nicht billig sonder von einer guten Qualität. Damit kann man Jahre Freude haben bei guter Pflege.

Ich finde es total praktisch, damit kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Und alles an Eissorten ausprobieren, die man gerne mag. Allerdings wird empfohlen das diese NICHT zuckerfrei sein sollen. Sonst gefriert es nicht richtig. Nachdem die Eismaschine 24 Std in unserem Gefrierschrank stand.( Wenn man die Eismaschine herausnimmt und Sie etwas schüttelt, und man noch hört, dass die Flüssigkeit hin und her schwappt. Dann muß Sie noch mal hinein. Das hatte ich nämlich nach 6 Std getestet, ob es schon gefroren war )

Eiskristale haben sich schon an der Oberfläche gebildet.

Danach konnte es endlich los gehen. Ich habe Joghurt-Kirscheis gemacht. Danach habe die Flüssigkeit, jeweils in die Vorrichtung gegossen und die Eisstiele hinein getan. Man muß genau schauen, wie die Stiele rein gehören. Ansonsten hat man Schwierigkeiten das Eis wieder raus zubekommen. Nach ca 6 min war das Eis gefroren und ich konnte es mit dem Tool problemlos aus der Eismaschine heraus ziehen. Und es sah wirklich lecker aus und schmeckte sehr gut. Leider hat es nur für einen Durchgang gereicht. Laut des Herstellers würde es für 3x3 Durchgänge reichen. Hmm * vielleicht lag es an unserer Variante? Da beim 2ten Durchgang das Eis nicht mehr ganz gefroren war.


Das Joghurt-Kirscheis Rezept

150 g Kirschen ( entsteint ) Die aus dem Glas kann man natürlich auch nehmen. 

 

4 EL Zucker

500 g Joghurt ( fettarm)

 

 


 


 

Die Kirschen pürieren. Nicht zu stark damit man noch kleine Kirschstückchen im Eis hat.

Dann den Zucker und den Joghurt gut unterheben. Das eine schöne Masse entsteht.

Jetzt noch in eine Eismaschine füllen...

Das wars :) So schnell kann man ein leckeres Eis herstellen.

Was ist Eure Lieblingsorte ? :)

 

Lieben Gruß Eure Steffi <3

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Emilia Demin (Montag, 20 März 2017 17:17)

    Für uns wäre sie etwas klein. Wir sind 6 Leute. Aber ein schöner Bericht und das Eis sieht lecker aus.

  • #2

    Sabine Mischek (Montag, 20 März 2017 18:26)

    Vielen Dank für den informativen Bericht. Das hört sich interessant an. Für meine Familie wäre die Maschine leider zu klein.