Miss Pouty

The Original Miss Pouty HOTLIPZ Lip Pump

Im Lieferumgang war enthalten:
1x Lippenpumpe
1x Aufbewahrungssäckchen
1x Geschenkbox
1x Anleitung

Jaaa auch mich hatte es erwischt :) Ich wollte umgedingt mal diese Lippenpumpen ausprobieren. Schöne volle Lippen wünschen sich wohl alle Frauen. ABERRRRR ich mache das nie wieder !

Der Kußmund ist hochwertig verarbeitet. Ich konnte keinerlei Produktionsfehler feststellen.
Die Form finde ich auch klasse, sieht wirklich schön aus dieser Mund.

Die Lippenpumpe besteht aus Silikon und aus 2 Teilen.
Den Deckel kann man zur Seite legen. Das untere Teil funktioniert mit Unterdruck. Das heißt, dass die Luft mit beiden Händen rausgepresst werden muss und dann das Mundstück entweder an die Ober- oder Unterlippe gehalten werden muss. Danach läßt man los , damit sich das Teil zB an der Unterlippe festsaugen kann, bis zu 60 Sekunden sollte man es dann so an der Lippe lassen. Laut dem Hersteller sieht man dann schon ein Ergebnis.
Leider konnte ich keine 60 Sekunden aushalten. da nach kurzer Zeit meine Lippen angefangen haben zu brennen.
Danach sollte man dann noch die Oberlippe machen, dass habe ich aber nicht mehr gemacht. Da es mir zu stark weh getan hat.


Ich dachte, vielleicht bin ich zu empfindlich weil ca 20 Minuten vergangen sind und sie brannten immer noch.  Und fühlten sich unangenehm an. Auch so ein kribbeln.
Ich gab es dann meiner Tochter, dass sie es mal testen soll. Aber auch sie nahm es schnell wieder ab ,weil auch sie dieses brennen hatte. Neee Neee für uns ist das leider nichts.

 

Außerdem finde ich sie sehr teuer.

 

Habt ihr schon mal eine Lipppenpumpe benutzt?

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Astrid Scholz (Freitag, 04 November 2016 18:14)

    Das ist mal nichts für mich , bin ich erlich . Bin zwar nicht schmerzempfindlich aber das muss ich auch nicht haben. Kenne ich nicht u. Möchte es nicht Sorry trotzdem schöner bericht . Lg Astrid Scholz