Deli Reform

 

 

 

 

 

Herzlichen Dank an Deli Reform, dass wir Ihr Produkt kostenlos testen und vorstellen durften.

 

Erhalten haben wir 1 x Zwiebel schmalz mit Röstzwiebeln und Äpfel verfeinert.


Das Zwiebel schmalz ist vielseitig einsetzbar. Entweder kann man es auf einem Brot genießen oder Rotkohl damit verfeinern. Oder viele andere Dinge. Mein Freund ißt es am liebsten auf einem warmen Toast. Es schmeckt sehr lecker. Auch mit den Äpfeln, die im Schmalz mit drin sind ist es eine gute Kombination. Und geschmacklich eine Gaumenfreude. Ich habe Danny damit auch ein Spiegelei gebraten und er meinte "nur noch so möchte er es essen" :) Wenn man an dem Zwiebel schmalz riecht, dann ist der erste Gedanke warmes Zwiebelbrot. Den genau so riecht es. Und es ist OHNE tierische Produkte. Das Zwiebel schmalz ist rein pflanzlich und vegan.

Streichbar

Gute Qualität

Geschmacklich nicht zu würzig genau richtig

Der Röstzwiebelgeschmack sowie der verfeinerte Apfelgeschmack kommen gut zur Geltung.

Nicht salzig

Produkteigenschaften

  • rein pflanzlich, vegan
  • ohne Konservierungsstoffe
  • frei von Laktose und Gluten
  • aus ungehärteten Ölen und Fetten
  • Dieses Produkt ist frei von : Laktose Milcheiweiß Gluten  Soja/Sojaprotein 
    Nüsse/Erdnüsse und  Ei
  • Tipp: Pflanzliches Schmalz gibt es auch in der Geschmacksrichtung Pfeffer und Schmalz nach Griebenart.

                                               Wir haben es schon oft verwendet wie man sehen kann :)

Ihr findet im Shop noch viele weitere Produkte > Das Sortiment < Da jetzt die Grillzeit begonnen hat * juhuu* finde ich auch diese 3 Genießertuben sehr ansprechend :)

Vielleicht seit Ihr auch auf der Suche nach neuen  Rezepten?

                                                                              Wir vergeben

                                             ★★★★★

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Swetlana Quint (Mittwoch, 11 Mai 2016 16:37)

    Kenne es noch nicht hätte noch nicht das vergnügen es zu probieren

  • #2

    Trstfaktor (Mittwoch, 11 Mai 2016 17:24)

    Klingt lecker ...mir am liebsten schmeckt immer noch der selbstgemachte,aber für wenig Zeit geht bestimmt auch der.

  • #3

    Gina (Mittwoch, 11 Mai 2016 18:07)

    ein Schmalz das sogar vegan ist - das kenn ich noch nicht - aber das werde ich mir auf alle Fälle kaufen ..
    um zu testen obs so gut ist wie ein original Schmalz :-)
    danke für deinen tollen Bericht
    Grüßle
    Gina

  • #4

    Susanne Henze (Donnerstag, 12 Mai 2016 07:41)

    Das Schmalz kenne ich noch gar nicht,hört sich aber sehr lecker an und könnte besonders für meine Mann was sein.
    Müssen wir mal ausprobieren ;-)

    LG Susanne

  • #5

    Oliver Brandes (Montag, 16 Mai 2016 16:25)

    Ich esse Schmalz gerne, am liebsten unter unter Käse.