art cafee die Kaffeerösterei seit 2007

Herzlichen Dank an art caffee

Wir durften von der Kaffeerösterei art caffee, den Äthiopien Bonga Forest Wildkaffee testen und Euch vorstellen.

Die art caffè Story

Inhaber und Röstmeister Klaus Werbinek war von klein auf ein Genießer. In seiner Jugend entwickelte er eine ganz besondere Leidenschaft für Kaffee, die ihn nie mehr los lassen sollte. Immer suchte er das Besondere, das sich aus der Menge hervortat.

Diese Faszination trieb ihn schließlich an, selbst Kaffee zu rösten.

Mit einen kleinen Tisch-Trommelröster fing er 2005 an, für sich selbst den Kaffee zu rösten, genau so wie er ihn mochte. Hier könnt Ihr weiter lesen sehr interessant.


   
 
Artikeltyp: Kaffee
Aroma: mittelkräftig
Zusammenstellung: 100% Arabica, Sortenreiner Länderkaffee ("Single Origin")
Geschmack: fruchtig, blumig
Geeignet für: French Press/Stempelkanne/Bodum, Handfilter/Kaffeemaschine, Vollautomat, Kalsbader/Bayreuther Kanne
Herkunft: Afrika
 

Fazit

Die Verpackung ist schon ansprechend. Nun waren wir auch gespannt, wie der Kaffee riechen wird * Ich liebe den Duft von frischem Kaffee* Also schnell die Verpackung geöffnet und dran gerochen :) Er riecht nicht so kräftig wie unser herkömmlicher Kaffee aber dennoch sehr gut und er hatte auch ein Hauch von Blumigen durft. Blumig mmh* das mussten wir nun auch geschmacklich testen. Kaffeemaschine an und warten. Ich hatte dann den Deckel geöffnet und noch mal dran geschnuppert. Oh jaaa, ein herrlicher Kaffeegeruch stieg mir in die Nase. Ich bin ja eh so ein Kaffeejunkie hehe* ... Als der Kaffee durch gelaufen war, machte ich Danny und mir eine Tasse fertig. Wir finden beide, dass der Kaffee sehr gut schmeckt, auch das blumige Aroma kann man herraus. Klingt zwar ungewohnt, aber der Kaffee ist sehr zu empfehlen. Er ist auch nicht zu stark, sondern eher mild. Wenn ich zuviel Kaffee trinke werde ich nervös, dass hatte ich von diesem Kaffee nicht. Danny hatte ihn auch schwarz probiert weil ich das nicht so gerne mag. Er meinte ohne Milch kommt das Aroma noch besser zur Geltung. Traut Euch und probiert Ihn mal selber :) Bei art caffee gibt es auch noch viele andere Sorten.


                                                                             Wir vergeben

                                             ★★★★★

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Helga Steinmann (Samstag, 30 April 2016 21:22)

    Danke für deinen Bericht, wäre es nicht schon so spät würde ich mir nun einen Kaffee kochen. Einen blumigen Kaffee habe ich bislang noch nicht trinken dürfen.

  • #2

    Tanja Seidel (Sonntag, 01 Mai 2016 17:31)

    Einen richtig tollen Bericht hast Du da für uns geschrieben! Vielen Dank