Ölmühle Garting

            Vielen Dank an die Ölmühle Garting , dass wir ihre Produkte testen und vorstellen durften.

Die Ölmühle Garting ist ein junges Familienunternehmen, das seit Anfang 2011 hochwertige Speiseöle herstellt.

                      

                         Erhalten haben wir : Leinöl , Traubenkernöl , Hanföl & Curry Kräuteröl

                              Handwerkliche Herstellung 

Sie werden nicht raffiniert oder mit chemischen Stoffen versetzt, sondern mechanisch kaltgepresst, die nativen Speiseöle der Ölmühle Garting. Wir verwenden dafür nur beste und saubere Früchte, Samen und Nüsse von ausgesuchten, vorwiegend regionalen Landwirten.

Speiseölproduktion im Kaltpressverfahren ist ein echtes Handwerk, das sehr viel Fingerspitzengefühl erfordert. Die Kunst: Aussentemperatur, Luftfeuchtigkeit und der unterschiedliche Ölgehalt jeder Ölfrucht wirken sich auf die Temperatur beim Pressvorgang aus. Gefragt ist hier eine Menge Erfahrung und Experimentierfreude, um für eine optimale Qualität die Temperatur niedrig zu halten und zugleich eine vernünftige Ölausbeute zu erhalten. Weiter lesen könnt ihr HIER

Unser Test:

         Leinöl nativ gepresst

Das Leinöl der Ölmühle Garting liefert Ihnen essenzielle Omega-3-Fettsäuren. Das Öl stellen wir in einem besonders schonenden Kaltpressverfahren her; die Leinsamen stammen von unserem Hof oder von uns bekannten Landwirten in Oberbayern. Das frisch gepresste Leinöl in unserem Online-Shop verleiht Gartensalaten, gedünstetem Gemüse sowie Quarkspeisen eine mild-nussige Note. Preis 0.1 L 2.50 Euro


Da wir sehr gerne Pellkartoffeln essen. Haben wir das Leinöl mit auf den Mittagstisch gestellt. Da so ein Öl auch gut zu den Pellkartoffeln schmeckt. Ein Bisschen drüber träufeln und schon ist es ein vollwertiges Mittagessen. Leinsamenöl, ist nämlich sehr gesund fördert die Verdauung und hat Omega-3-Fettsäuren. Das Leinsamöl von Garting hat einen ganz tollen Geschmack. Nicht zu aufdringlich, sondern eine gute Geschmacksnote. Man merkt sehr gut das dieses Öl kein 0.89 Cent Produkt ist , sondern etwas hochwertiges was natürlich in seinem Geschmack Meilen voraus ist. Wir essen auch gerne dieses Rezept zu Pellkartoffeln:

 

Zutaten:

  • 500 g Quark, 1 Zwiebel
  • 1/2 Tasse Milch
  • Frischer Schnittlauch
  • 4 EL Leinöl
  • Salz und Pfeffer

                                     

Die Kartoffeln kochen und den Quark mit der Milch (alternativ auch saurer Sahne) und dem Leinöl cremig rühren. Zwiebel und Schnittlauch klein schneiden und hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln pellen, anrichten FERTIG :) und lecker !

Unser Test:

  Traubenkernöl nativ gepresst

Die Ölmühle Garting stellt Traubenkernöl schonend ohne Wärmezufuhr her. So bekommt das kalt gepresste Traubenkernöl seine hellgrün schillernde Farbe. Es schmeckt leicht nussig und die Weintraubennote scheint noch durch. Setzen Sie auf Traubernkernöl vor allem in der kalten Küche, etwa zum Würzen von Salaten und Saucen, zu Käse oder zum Beizen von Fleisch ein. Auch köstlich über Obst und zu Brot.0.25l 10.00 euro


Von Traubenkernöl hab ich schon vor langer Zeit mal etwas gehört. Aber noch nie selbst verwendet. Daher waren wir sehr gespannt auf dieses Öl . Es soll leicht nussig & eine Weintraubennote haben. * grübel* was passt das besser zu als ein leckerer Salat dachten wir uns :) Gesagt getan auf in die Küche und einen Salat zum Abendessen gemacht. Eisbergsalat , Gurken und Schafskäse. Hacch* das war wirklich lecker. Hat auch sehr gut mit dem Traubenöl zusammengepasst. Das Nussige & der Weintraubengeschmack kamen dadurch gut zur Geltung. Da Eisbergsalat und Gurke ja keine Lebensmittel sind, die vom Geschmack her schon dominieren.

Unser Test:

        Hanföl nativ gepresst

Hanföl ist ein exquisites Speiseöl mit dem besten Fettsäuremuster aller Speiseöle. Auch findet sich im Hanföl die seltene Gamma-Linolensäure, die Hanföl auch zu einem guten Hautpflegemittel macht. Kaltgepresstes Hanföl ist ein hochwertiges Salatöl, zum Würzen und Verfeinern von Saucen und für den letzten Schliff von warmen Speisen nach dem Garen. 0,25 L 8.00 Euro


Bei Hanf denkt man ja gleich an, naaa ihr wisst schon was ich meine :) So ging es jeden Falls mir.

Hier haben wir mal ganz auf schnick schnack verzichtet und einfach ein frisches Baguette genommen es in größere Stücke geschnitten und mit dem Hanföl bestrichen, kurz in Ofen und dann probiert. Wie soll ich das nun am besten beschreiben :) Es riecht schon mal wie eine frische Wiese und ich muss sagen, es schmeckt auch fast so. Diesmal müßen wir leider sagen das war nicht unsere Geschmacksrichtung.

Curry Kräuteröl nativ gepresst

Eine Geschmacksexplosion zum Aromatisieren von Fleisch- und Gemüsegerichten, Suppen und Saucen und allen Arten von Curry-Gerichten. Das exquisite Curry-Kräuteröl der Ölmühle Garting basiert auf kalt gepresstem gesunden Rapsöl. Das stammt natürlich auch von der Ölmühle Garting. Gleich ausprobieren. Curry-Kräuteröl ist auch ein tolles Geschenk.


Unser Test:

Curry Kräuteröl das klingt schon mal gut. Da wir gerne mit Curry würzen. Nun war wieder die Frage, welches Gericht kochen wir um den Geschmack möglichst intensiv heraus schmecken zu können. Wir haben uns dann für dieses Rezept entschieden .

Zutaten

1 Zehe Knobi, 250 ml Sahne, 1 Eßl Curry ,1 Tl Brühe, 1 Eßl Rosinen, etwas Ananas, 500 gr. Hähnchenfleisch & Reis

 

 

Wir haben natürlich nicht nur mit dem Curry Kräuteröl diese Farbe hinbekommen. Sondern mit Currypulver. Aber wir haben es damit verfeinert und bevor das Pulver in die Soße kam. Haben wir es probiert. Der Geschmack ist nach intensivem Curry von Kräutern haben wir in diesem Fall leider nichts heraus schmecken mehr können. Aber das lag wahrscheinlich an unserem Gericht.


Nun konnte ich euch ja schon  4 Ölsorten von Garting vorstellen. Es gibt aber noch eine reichliche Auswahl im Shop . Nicht nur Öle , sondern auch Essig , Mehl etc findet ihr dort. Ich denke, da wird jeder etwas für sich und seine Geschmacksrichtung finden :) Schaut euch dort bitte mal um, es wird sich lohnen. Und mit solchen Produkten macht das Kochen gleich mehr Freude. Weil man auch mal etwas anderes ausprobiert. Ölmühle Garting gibt es auch bei Facebook hier.

                                              Wir vergeben an Ölmühle Garting

                                       ★★★★★

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Blanka Neumann (Mittwoch, 24 Februar 2016 09:15)

    Hallo und danke für den interessanten Bericht. Die Firma kenne ich noch nicht. Danke fürs Vorstellen. Besonders hat es mir das Leinöl angetan sowie das Rezept zu den Pellkartoffeln. Die essen wir ja sehr gerne. Muss ich denmächst mal ausprobieren. Auf Curry stehe ich so gar nicht. Schönen Tag und liebe Grüße

  • #2

    Swetlana Quint (Mittwoch, 24 Februar 2016 10:47)

    Ich bin nicht so der Öl freund ich musste gerade schmunzeln ich dachte Hanf wäre eine droge :)

  • #3

    Ella Wagner (Mittwoch, 24 Februar 2016 11:37)

    ich kenne diese Öle von dieser Firma noch nicht,aber wir verwenden schon lange kalt gepr.esste Öle,sie sind sehr gesund und schmecken uns auch sehr gut . Danke für diesen ausführlichen Bericht,ich werde mich bei dieser Firma einmal umschauen.

  • #4

    Vicky Dobertin (Mittwoch, 24 Februar 2016 11:49)

    Traubenkernöl ist himmlisch , wir verwenden das oft für Salate. Wegen dem Hanf da hast nicht nur du so den ersten gedanken gehabt ich auch :) Das Curry-Kräuteröl würde mich sehr reizen. Danke für deinen wunderbaren Bericht.

  • #5

    Martina helms (Mittwoch, 24 Februar 2016 13:30)

    Dank euch weiß ich nun was es bei uns später geben wird. Pellkartoffel mit Leinsamöl. Wieder mal ein toller Bericht. Das Hanf und Traubenkernöl wäre mein wunsch es mal zu probieren.